Rene Berndt

Auf welche Fische angelst du am liebsten? Ich bin seit 2011 Guide an der Müritz und muss dadurch flexibel sein. Am liebsten sind mir die ganz Großen, wie Hecht und Zander. Ich habe mich spezialisiert auf das Freiwasserangeln, wo die ganz großen Räuber auf der Lauer liegen. Im letztem Jahr kamen 96 Hechte Ü 1m davon waren 25 Hechte Ü 1,20m und zwei Hechte von 1.30m, Zander waren es 24 Ü 90cm.

Was ist deine favorisierte Technik? Je nach Jahreszeit bin ich oft im Freiwasser beim Werfen auf dicke Hechte und Zander oder am Jiggen.

Welche Rute kommt bei dir am meisten zum Einsatz? Da brauch man die perfekte Rute wie die Dentist, um den perfekten Anhieb zu setzten. Bei meinen Touren werfen wir bis 30cm Köder die auch mal 200g wiegen können. Dafür ist die Dentist perfekt, ihr leichtes Gewicht und so viel Dampf, da gibt es für mich keine vergleichbare Rute! Zum Faulenzen nutze ich die Jig Whip 255 20-60g. Da wäre ihre perfekte Spitzenaktion, dann kommt die Jig Whip wie ein Brett und ist sowas von leicht. Für mich die perfekte Rute um auch nachts zu fischen, alles zu spüren und rechtzeitig reagieren zu können.

Warum setzt du auf Bullseye Ruten? Da ich fast täglich auf dem Wasser bin und meine Erfahrungen auch einbringen kann, wirke ich bei der Entwicklung einiger Ruten aktiv mit. Das ganze Know-How von mir und allen Teamern fliesst in die Ruten mit ein. Somit ist man ein Teil dessen und kann die perfekte Rute mit entwickeln.

Welchen Stellenwert hat für dich das Angeln? Für mich ist das Angeln mein Leben und ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht, mit Erfolg! Angeln ist Leben für mich.

Was ist das beste am Angeln? Die Sonne geht auf, wir fahren raus aufs Wasser, freudige Gesichter mit Erwartungen an den Guide. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, sie erfahren von mir, wo, wie, welche Köder und was für eine Methode die Beste ist, um den bestimmten Zielfisch zu fangen. Wurde es gut umgesetzt und ein Fisch kommt an Bord, ist die Freude groß!

Dein schönstes Angelerlebnis? Für mich als Guide ist es das Schönste, wenn der Gast seinen Fisch fängt und mit einem Lächeln von Bord geht und sagt: "Danke für den schönen Tag ,wir kommen wieder!" Angeln verbindet, bringt Menschen näher zusammen und lässt sie entspannen.